Mühlen

Ein besonders charakteristisches Bauwerk Ostfrieslands ist die Windmühle. Früher standen in Wiesedermeer, Reepsholt, Abickhafe, Friedeburg, Marx und Etzel große Getreidemühlen, die jedoch mit dem Aufkommen der Motormühlen ihre Existenzgrundlage verloren.

 

In der Ortschaft Horsten befindet sich eine noch voll funktionsfähige Holländerwindmühle. Diese Windmühle wurde im Jahre 1838 erbaut und musste bereits einige "Angriffe" überstehen. 1941 wurde sie bei einem Luftangriff erheblich beschädigt, 1972 führte ein Sturmschaden zur Stilllegung und 1976 musste ein Flügelpaar abgenommen werden.

 

Doch öffentliche Gelder und Spenden ermöglichten den Eigentümern, Familie Erks, eine umfangreiche Instandsetzung, sodass sie heute noch ihre Funktion als Getreidemühle erfüllt.

 

Besichtigungen sind auf Anmeldung bei Uwe Erks, Horsten, Hauptstr. 5, Telefon 0 44 53 / 22 30, möglich.

 


Druckansicht