Tagebuch des Burgfräuleins 2011-2012

Die 18-jährige Friedeburgerin Anna Schlägel gewann die Wahl zum Burgfräulein 2011/2012 und repräsentiert nun die Gemeinde Friedeburg zusammen mit ihrer Hofdame Denise Hollje auf vielen Veranstaltungen.


Erntefest in Hesel 02. Oktober 2011

Die erste Veranstaltung nach unserer Wahl, war das Erntefest der Samtgemeinde Hesel. Somit auch die erste Fahrt für uns beide, mit dem Dienstwagen von Anna. Dort angekommen wurden wir auch schon freundlich empfangen. Als Begleitperson kam Frau Emmelmann mit, die uns wunderbar zur Seite stand. Nach der Gratulation der neuen Erntekönigin und ihrer Ernteprinzessin, lernten wir auch einige andere nette Menschen kennen, zum einen die Mühlenkönigin aus Varel, die Rhododendronkönigin aus Westerstede wie auch die Blütenkönigin aus Wiesmoor. Nach dem Essen machten wir uns langsam auf den Weg zum Erntekorso. Zusammen mit den andern Königinnen fuhren wir gemeinsam auf einen, extra für uns angefertigten, geschmückten Wagen durch Hesel. Es schauten viele Menschen von der Straße zu. Nach dem Umzug, machten wir uns zusammen auf den Weg zum Tee trinken und Kuchen essen. Danach war der wunderbare Tag in Hesel auch schon vorbei. Wir haben uns verabschiedet und haben uns auf den Heimweg gemacht. Es war wirklich ein wunderbarer Tag mit viel Sonnenschein!

Eure Hofdame Denise


Bremer Freimarkt 29. Oktober 2011

Der nächste große Auftritt nach dem Erntefest in Hesel war der Bremer Freimarkt. Ich bin gemeinsam mit meiner Hofdame Denise und unserer Begleitung Claudia Müller in meinem Dienstwagen zum Bremer Rathaus gefahren. Dort waren noch viele andere Königshäuser und es wurde zunächst ein Gruppenfoto gemacht. Anschließend sind wir über den kleinen Markt geschlendert und haben alle gemeinsam eine Karussellfahrt gemacht. Danach wurden wir mit einer historischen Straßenbahn abgeholt, die uns schließlich zum großen Markt gebracht hat. Dort sind wir auch noch einmal alle mit Kleid und Krone in ein Fahrgeschäft gestiegen. Im Anschluss sind wir dann zum Bayernzelt gelaufen, wo wir dann leckeres Essen bekommen haben, um uns für den restlichen Abend zu stärken. Danach wurden wir noch gemeinsam mit der neuen Miss Freimarkt auf die Bühne gebeten, um dort für ein bisschen Stimmung zu sorgen. Schließlich hat noch jeder eine Gutscheinkarte für verschiedene Fahrgeschäfte bekommen und die Gesellschaft löste sich auf, um den Abend individuell ausklingen zu lassen. Zusammenfassend war es ein toller und spannender Tag.

Liebe Grüße euer Burgfräulein Anna


Weihnachtsmarkt Wiesede 04. Dezember 2011

Wie jedes Jahr, wurden Denise und ich von der Ortschaft Wiesede zu ihrem schönen Weihnachtsmarkt eingeladen. Zu nächst war geplant, dass wir in Begleitung des Weihnachtsmannes mit einer Kutsche vorfahren sollten, jedoch hatten die Pferde bei dem regnerischem Wetter nicht sonderlich viel Lust dazu. Deshalb fuhr der Weihnachtsmann in diesem Jahr Auto. Zum Glück fand der Weihnachtsmarkt in einer alten Scheune statt, wo schon zahlreiche Kinder den Weihnachtsmann erwarteten. Wir sangen zunächst ein paar Lieder und anschließend halfen wir die Geschenke zu verteilen. Es gab auch noch ein paar Verkaufsstände und selbstgemachte Waffeln. Glühwein und Würstchen waren auch im Angebot. Im Großen und Ganzen war es ein sehr schöner und besinnlicher Nachmittag und wir bedanken uns bei den Veranstaltern des schönen Marktes für die Einladung.

Liebe Grüße Anna


Weihnachtsmarkt Friedeburg 10.-11. Dezember 2011

Kurz nach dem Weihnachtsmarkt in Wiesede fand der Weihnachtsmarkt in Friedeburg statt. Leider hat auch hier das Wetter nicht so wirklich mitgespielt, aber das hat der Winter nun mal so an sich. Allerdings konnten wir uns mit warmen Punsch, Waffeln und leckerem Gyros aufwärmen. Auch die Pfadfinder hatten wie jedes Jahr wieder ihr Zelt aufgestellt und verkauften ihre köstliche Moorwurst. Den ganzen Tag über kamen immer wieder Kinder, die fleißig gebastelt haben, um den großen Baum auf dem Marktplatz zu schmücken. Auch der Weihnachtsmann kam wie versprochen gegen Nachmittag. Hier wurden einige Lieder gesungen und die ganz Fleißigen hatten sogar ein Gedicht gelernt. Anschließend gab es wieder Geschenke. Auch für Denise und mich.

Liebe Grüße Anna


Tag der Reise 17. März 2012

Am 17.03.2012 hat die Firma Janssen Reisen aus Wittmund den Tag der Reise veranstaltet, zu dem Denise und ich herzlich eingeladen wurden. Die Hallen waren sehr schön geschmückt und als wir morgens ankamen war unsere Bürgermeisterin Karin Emmelmann schon dabei fleißig Lose zu verkaufen. Auch die Blütenkönigin aus Wiesenmoor war mit ihren Prinzessinnen da. Wir sahen uns erst die vielen Stände in den Hallen als auch einen alten Bus an. Später wurden Denise und ich auf die Bühne gerufen, um dort als Glücksfeen die Lose zu ziehen. Eine Frau hatte ganz besonders Glück, da sie gleich zwei Preise mit einem Wert von insgesamt 300 Euro gewonnen hat. Dann haben wir noch ein Foto auf einem Polizeimotorrad machen lassen. Es war ein sehr schöner Vormittag mit viel Sonne und Spaß und wir bedanken uns für die Einladung.

Liebe Grüße Anna


Neue Kleider

Meine Hofdame Denise und ich kamen auf die Idee das Aussehen unserer Kleidung etwas traditioneller zu gestalten. Aus diesem Grund haben wir die Gewandschneiderin Carmen Vollmer kontaktiert, die uns neue wunderschöne mittelalterliche Kleider genäht hat. Das Burgfräulein damals hatte sicher ähnliche Kleider in ihrem Schrank. Dadurch, dass wir nun unter all den Königinnen auffallen, gelingt es uns noch besser Friedeburg nach außen hin zu repräsentieren.

Liebe Grüße Anna


Mühlenfest 2012, Wahl der 3. Vareler Mühlenkönigin 26. Mai 2012

Denise und ich wurden herzlich zur Wahl der neuen Mühlenkönigin in Varel eingeladen. Der Tag begann schon mal gut, da wir perfektes Wetter hatten. Das brauchten wir auch, da wir als erstes mit den anderen geladenen Königshäusern und der noch amtierenden Mühlenkönigin und ihre Prinzessin eine Runde Minigolf gespielt haben. Anschließend konnten wir uns im Restaurant Aal und Krabbe erholen und es gab kleine Häppchen zur Stärkung. Gegen Nachmittag wurden wir mit einem wunderschönen alten VW T1 Bully abgeholt und zur Mühle gebracht, wo schon eine große Bühne stand und die neue Königin und ihre Prinzessin gewählt werden sollte. Auf dem Foto seht ihr Denise und mich während der Fahrt. An der Mühle selbst gab es noch Erdbeerkuchen und Kaffee. Es war interessant die Wahl mit anzusehen, da es die erste Wahl war bei der wir im Publikum saßen und ganz genau mit den Kandidatinnen mitfühlen konnten. Gegen 17:00 Uhr stand die neue Königin fest und wir machten uns langsam auf den Weg nach Hause.

Wir bedanken uns noch mal bei der Stadt Varel für diesen gelungenen Tag.

Liebe Grüße Anna


Friedeburg an der Saale 1. - 3. Juni 2012

Unsere Gemeinde Friedeburg wurde ganz herzlich zu unserer Partnergemeinde Friedeburg an der Saale eingeladen. Mit dabei waren Die Friedeburger Jungs, unsere Bürgermeisterin und noch andere Mitarbeiter der Gemeinde sowie Freunde und Verwandte.

Wir sind morgens um 8:00 Uhr beim Friedeburger Rathaus gestartet und sind nachmittags an der Saale angekommen, wo wir schon mit einem leckeren Kuchenbuffet und Kaffee empfangen wurden. Anschließend haben wir unsere Zimmer in den verschiedenen Gaststätten bezogen und konnten uns kurz ausruhen bevor es Abends zur Oldie-Disco im Zelt ging. Dort tranken noch alle gemütlich ein, zwei Bier bis wir ins Bett gegangen sind. Am nächsten Morgen gab es ein großes Frühstück im Festzelt und anschließend haben wir uns eine alte Burg angesehen. An diesem Abend hatten die Friedeburger Jungs ihren großen Auftritt. Sie sorgten für ordentliche Stimmung im Festzelt.

Dann war auch schon Sonntag und es wurde Zeit nach Hause zu fahren. Wir hatten ein sehr schönes Wochenende und hatten viel Spaß mit allen Friedeburgern, sowohl mit denen  aus dem Norden als auch mit denen von der Saale. Wir bedanken uns noch mal für die viele Mühe und das tolle Programm.

Liebe Grüße Anna


Wahl Miss Carolinchen 29. Juli 2012

Am 29. Juli wurden Denise und ich ganz herzlich zur Wahl der neuen Miss Carolinchen eingeladen. Die Veranstaltung begann gegen späten Nachmittag auf einer Wiese am Strand von Harlesiel wo uns schon von Weitem der Geruch von Zuckerwatte und frisch gebrannten Mandeln in die Nase stieg.

Es wurde eine große Leinwand aufgestellt da später am Abend ein Freilicht-Kino stattfinden sollte und daneben befand sich schon die Bühne mit den Jury-Tischen davor.

Die Kandidatinnen der Miss Carolinchen sind Urlauberkinder die für ein Jahr Carolinensiel repräsentieren dürfen. Bei den Kindern wird zwischen der Altersgruppe 6-8 Jahre und 9-12 Jahre unterschieden. Es gab einige Runden in denen sich die Mädchen vorstellen, ihre Geschicklichkeit und ihr Wissen unter Beweis stellen konnten. Sie mussten unter anderem Schwierigkeiten wie das Stapeln von Klopapierrollen und Bierdeckeln bei Wind überwinden und waren kniffeligen Fragen ausgesetzt. Es hat sehr viel Spaß gemacht sich die Mädchen anzusehen wie sie alles gegeben haben. Jedoch konnten nur zwei gewinnen. Für alle anderen gab es jedoch großzügige Trostpreise.

Wir bedanken uns noch einmal bei der Stadt Carolinensiel, den Veranstaltern und natürlich den Kindern für diesen schönen Tag.

Eure Anna


Heideblütenfest Wittorf 26. August 2012

Am 26. August haben Anna und ich uns auf den Weg nach Wittorf ( in der Nähe von Hamburg) gemacht. Nach 2 ½ Stunden Autofahrt haben wir unser Ziel erreicht und wurden dort herzlich empfangen. Nach einem kurzen kennenlernen wurden wir schließlich auf unsere Cabrios aufgeteilt, mit denen wir durch das kleine Dorf fuhren. Unzählige Menschen standen an der Straße um sich die wunderschönen gebauten und geschmückten Wagen zu betrachten. Und natürlich auch die Königshäuser! Die Sonne schien, es war tolles Wetter.

Schließlich beim Festzelt angekommen, haben wir uns kurz bei den Zuschauern vorgestellt und dann gabs auch noch Kaffee und Kuchen. Sehr lecker!

Nach einigen schönen Stunden in Wittorf haben wir uns dann auch wieder auf den Rückweg gemacht.

Es war ein schöner Tag.

Eure Hofdame

Denise


Blütenfest Wiesmoor 02. September 2012

Am 2.September wurden Anna und ich zum 61. Blütenfest in Wiesmoor eingeladen. Nach einem leckern Mittagessen im Friesengeist haben wir uns gemütlich mit allen Königshäusern auf den Weg zur Blumenhalle gemacht, dort wurden wir auf unsere Cabrios aufgeteilt. Als wir losgefahren sind, standen viele Zuschauer an den Straßenseiten und winkten uns zu. Als wir dann bei der Freilichtbühne angekommen sind, wo gerade die neue Blütenkönigen gewählt wurde, haben wir uns noch ein wenig mit allen anderen unterhalten. Als die neue Blütenkönigen feststand, ging es wieder weiter auf unseren Cabrios. Nun ging es Richtung zur Alten Post, wo wir wieder bei Sonnenschein an unzähligen Leuten vorbei gefahren sind. Nach einem kleinen Imbiss dort, haben wir auch dann wieder den Heimweg angetreten.

Ein toller Tag in Wiesmoor geht vorbei.

Eure Hofdame

Denise


Druckansicht